|zum Textanfang | zur Navigation |

Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg e. V.


Inhalt:

Service für behinderte und ältere Menschen

Die Aktion für behinderte Menschen bietet einen kostenlosen Fahrdienst beim Hessentag an. Reservisten und aktive Soldaten unterstützen diesen Service.

Seit dem Hessentag 2009 in Langenselbold heißt diese Aktion: „Holen – Bringen – Begleiten“. Im Auftrag des Landeskommandos Hessen, das von der jeweiligen Hessentagsstadt darum gebeten wird, organisieren wir einen Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen und ältere Menschen. Die Hessentagsstädte stellen uns dafür Fahrzeuge zur Verfügung.

Soldaten der Reserve, die sich freiwillig für diese Aufgabe zur Verfügung stellen, holen behinderte und ältere Menschen, die sonst kaum eine Möglichkeit haben auf den Hessentag – z. B. auch auf die Hessentagsstraße – zu kommen, zu Hause, an Parkplätzen oder von Bahnhöfen ab, fahren Sie zu Veranstaltungsorten, begleiten sie auf dem Hessentag und fahren sie wieder zurück.

So wurden auf dem Hessentag in Bensheim 2014 mit 357 Fahrten 820 Personen transportiert.

Hessentag 2014 Fahrdienst

Das Organisationsteam „Holen – Bringen – Begleiten“ auf dem Hessentag in Bensheim

zurück